Der Speedlearning Podcast

Der Speedlearning Podcast

Die Erfolgstechniken für Dein Business

Transkript

Zurück zur Episode

Speedlearning in die Erfolgstechniken für dich und dein Leben herzlich willkommen. Ihr draußen. Heute geht es um die Frage, wie entdecke ich anhand der Körpersprache, ob mein Gesprächspartner, mein Dozent, Ausbilder, Lehrer oder auch mein Schüler Kursteilnehmer unterrichtende lehrende Student Studentin Schülerschülerin. Wer auch immer mir begegnet. Die Wahrheit sagt oder mit was vorgaukeln möchte und vor allem wie entlarvt ich meine eigene Körpersprache. Wie kann ich bei mir selbst feststellen, ob ich das, was ich transportieren möchte auch wirklich transportieren. Also invers einfach mal der Reihe nach durch das erste, was wir hören sowohl im normalen Dialog als auch am Telefon ist natürlich die Stimme und ein großes Vorbild und Mentor in er Mentor in der Ferne. Wir sind es nur einmal persönlich beim Erdbeerkuchen begegnet ist und war Nikolaus B. Enkelmann, der Rhetorik Papst Deutschlands und er hat immer gesagt, an der Stimme erkennt man die Blockaden, die ein Mensch hat nirgendwo sonst als beim Sprechen merkt man, ob jemand Blockaden, Ängste, komplexe oder irgendwelche anderen Störungen hat und ich mag das immer wieder beim Fremdsprachentraining, wenn Leute zu mir kommen und eigentlich passiv sehr viel verstehen es aber dann mündlich einfach nicht hinbekommen. In der Sprache entsprechend zu kommunizieren und da merkt man dann gleich, welche Komplexe bei den Teilnehmern sind diese Komplexe werden im Deutschen in ihrer Muttersprache natürlich entsprechend kompensiert. In der Fremdsprache treten sie dann natürlich ganz deutlich zutage. Also ist das erste, was man trainiert die Stimme und die Stimme trainiert du auf verschiedene Arten. Erstens, in den du zum Beispiel am Telefon eine aufrechte Körperhaltung hast, wenn du Podcast aufnimmst und dabei wichtige Coach wirst, dann wird die auch jeder sagen, setze dich aufrecht hin die Füße aufstellen, damit du geerdet bist, das es Schritt eins, dann gibt es Menschen, die sprechen sehr schnell. Auch ich spreche im Podcast immer relativ schnell. Wenn du allerdings etwas betont ist, wenn du in einem Argument bist etwas unterrichten möchtest und möchtest das deine Botschaft ankommt, dann spricht langsam Machpausen, denn immer dann, wenn du langsam mit Pausen und betont sprichst, dann denkt dein Gesprächspartner, dass das, was du zu sagen hast, war und extrem wichtig ist, sollte man jetzt kein komplettes Vortragsszenario keinen kompletten Vortrag keinen kompletten Dialog ein Interview in dieser Langsamkeit und in dieser pastoralen Betonung durchführen, wie es zum Beispiel unser Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier tut dem er das Gefühl, dass jedes Wort so unglaublich wichtig ist und dadurch wird es auch wieder weniger authentisch. Aber noch mal sprechen langsam deutlich und mit Pausen und die Aufmerksamkeit eines Zuhörers ist dir sicher. Gleichzeitig kannst du als zu hörende davon ausgehen, dass die Person, die langsam und mit Pausen spricht und vor allem deutlich. Zum einen nichts zu verbergen hat und zum anderen natürlich auch weiß, wovon sie redet im besten Fall, denn jeder, der so bisschen nuschelt und darin so nicht richtig versteht ja genauso recht schnell sprechen dann immer welche allgemeinen Floskeln bringt das Menschen, die unsicher sind Menschen, die nicht unbedingt wollen, dass das, was sie sagen verstanden wird. Menschen, die dann zum Beispiel ja. Ich habe zum Beispiel ganz viele Kunden, die kann man davon ausgehen, dass es leicht ein oder zwei Kunden hat Aussagen. Ich habe ganz viele Kunden mein, ich habe schon erlebt, das Kunden von mir dieses oder jenes Phänomen hatten aber müssen uns darüber im klaren sein. Das ist lediglich meine Erfahrung ist maximal eine Expertenmeinung darauf, noch keine Rückschlüsse ziehen. Klassiker ist die Argumentation von Rauchern Helmut Schmidt, ehemaliger Bundeskanzler ist ja 150 geworden und hat geraucht wie ein Slot ja nicht, dass alle Leute, die rauchen wir in Slot 150 werden Winter gibt es einfach Untersuchungen mit deutlich einer einer deutlich größeren Zielgruppe Untersuchungsgruppe Probandengruppe, die einfach genau das Gegenteil belegt oder ich kenne viele Russen, die offiziell öffentlich gegen den Krieg protestieren, o. k., aber was bedeutet. Viele Russen sagen wir mal, wenn ich jetzt einen Seminar halte und dort finde ich eine Gruppe von 500 Menschen, die aus Russland kommen und die gehen alle anschließend auf die Straße und demonstrieren gegen den Krieg in der Ukrainerin kann ich sagen, ich kenne viele Russen sage, er also immer mehr meiner Bekannten werden wegen einer o. k., dann bedeutet das entweder, das der extrem schlechteren bist Fleisch zuzubereiten oder dass du subjektiv das Gefühl hast, immer mehr das solche Floskeln und wenn solche Floskeln, solche allgemeinen Floskeln kommen euch die bisherigen 200 noch was Podcastfolgen von mir anhört, wählte auch immer wieder solche Floskeln finden, weil es einfach so bisschen subtile Manipulation ganz offen bin ich mir ja mit diesem Podcast nicht nur unterhalten, sondern natürlich ist es mein Ziel, euch durch diesen Podcast von Speed E-Learning zu überzeugen, davon zu begeistern und euch dazu zu motivieren, euch auf der Spiegel allerdings Coolplattform einzuschreiten, als Abonnent, dann habt ihr Spaß und ich hab Spaß. Also werde ich immer wieder in meinen Podcast Folgen solche subtilen Aussagen ein Flechten und diese Aussagen, die entstammen natürlich aus rhetorischen aus dem rhetorischen Reparatur. Wir wollten aber die Körpersprache sprechen, also die Stimme ist ein einen Instrument, das wir nutzen im Rahmen der Kommunikation, das nicht auf den Inhalt geht die Stimme klar und deutlich bedeutet, du bist entspannt und selbstbewusst ist eine Stimme hoch zum Beispiel über den Brustkorb telefonieren. Aufgeregt hat man, dass man über den Brustkorb spricht. Deswegen atme durch den Bauch durch den Baucharten ist, dann kommst du in den mittleren Sprechton so, als würdest du beim Essen etwas lecker finden und bei mittlerer Sprechstunde und dieser mittlere Sprechton, der klingt unsympathisch, falls die aufgeregt sein, zu einer Situation bist, desto mehr solltest du dich auf die Bauchatmung konzentrieren, um in den mittleren Sprechton zu kommen, dann schaut das deine Hände immer sichtbar sind. Wenn du dir ein Bild anschaust von Politikern, die internationale Treffen veranstalten, dann siehst du das viele ihre Hände unterhalb der Gürtellinie haben und weniger oberhalb der Gürtellinie. Diejenigen, die sie oberhalb der Gürtellinie tragen, sind entweder sehr selbstbewusst. Das sind zu Packard, das sind Macher oder sie haben einfach ein entsprechendes Körpersprachetraining besucht. Deswegen tragen sie die Hände oberhalb des Gürtels hast du eine Gruppe von Geschäftsleuten kontaktiere die Person, die ihre Hände oberhalb der Gürtellinie bei Angela Merkel an sich alle über die Raute lustig gemacht, aber das war genau ihre Art, dafür zu sorgen, dass die Hände oberhalb der Gürtellinie bleiben. Ansonsten kommen die Hände auch verschränken, so ineinander legen oder die Finger miteinander verschränken. Das alles Möglichkeiten. Hauptsache die Hände sind oberhalb der Gürtellinie und es gibt tatsächlich Leute, die da ganz genau drauf achten. Als nächstes, wenn du einen Vortrag hältst oder unterrichtest, dann steh die ersten 3 Minuten ruhig da, ohne sich zu bewegen, damit du deinen Standpunkt klar machst zu Beginn eines Vortrags oder eines Unterrichtes ist nervöses hin und her laufen. Ein Zeichen von schlechter Vorbereitung, also stelle dich hin, bleibe 3 Minuten stehen und dann kannst du anfangen Bewegung in deinen Vortrag zu bringen, den dann bisschen hin und her läuft und mit deinen Händen. Entsprechend gestikuliert die Gesten sollten natürlich deine Worte unterstreichen und nicht sprechen, noch zu sagen, wenn du Blickkontakt hältst, ist das ein Zeichen von Selbstvertrauen Selbstvertrauen bedeutet immer, das du dir dessen, was du sagst. Bewusst bist, das du davon überzeugt bist, dass das, was du sagst sprechend war ist. Achte auch darauf sich die Menschen zum Beispiel verändern, wenn sie alkoholisiert sind wunderbare Menschen zu beobachten, die leicht angetrunken sind die Fang dann an so zu predigen, zu philosophieren und das sind auch Zeichen Menschen, die auch & Menschen, die viel anfangen zu Sparfällen zu labern von Höschen auf Stöckchen kommen oder einfach meinen, sie müssen jetzt die Welt erklären, das oft Leute, die weniger gut informiert sind, in einem bestimmten Bereich als Leute, die innerhalb von ein bis zwei Sätzen eine Aussage treffen. Dies einfach auf den Punkt bringt, also der klassische Prediger in dem Fall auch der klassische Podcastbetreiber ist einer, der sich einfach gerne reden hört und dass es kein besonders gutes Zeichen für Selbstvertrauen. Da jedoch eine Podcastfolge, die nur aus zwei Aussagen besteht nicht. Besonders spannend ist, um Mantel man den Inhalt natürlich immer mitten bisschen Geschichten in einer klassischen Unterrichtssituation ist aber Geschwader für unangebracht, sondern man möchte das alles entsprechend auf einen.com. Deswegen werden auch Erklärfilme immer beliebter, um Sachverhalte schnell und prägnant auf einen Punkt zu bringen, hatte gerade jetzt vor kurzem ein Treffen mit einem Professor von der pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg, wo wir uns über Erklärfilm ausgetauscht haben. Sonderarbeitsgruppe und gar nicht so einfach zu definieren, was an Erklärfilme für die meisten Menschen glauben, es muss ein kurzer Film sein, der ein Sachverhalt schnell und präzise auf den Punkt bringt und in der heutigen Zeit einfach immer mehr um den heißen Brei herumgeredet wird und jeder der lange Wortgebrauch viele Worte braucht, um eine Sache zu erklären ist da nicht besonders gut informiert. Und jeder, der auch immer auf irgend welche anderen Menschen Bezug nimmt. Ebenso kenne zum Beispiel einen Arzt, der hat mir dies oder jenes zur Coronaimpfung gesagt, ich kenne einen Soldaten, der sagt mir dies oder jenes zum Ukrainer Krieg. Ich kenne einen Affen, der sagt mir dies oder jenes zu den Affenpocken. Ich kenne zum Beispiel viele Menschen, die das alles keine keine besonders guten Quellen nachweisen kann und ich vielleicht verschiedene Sprachen sprechen, das ich in der New York Times etwas gelesen habe, dass ich so auch in der Süddeutschen Zeitung und in der Mond und den El Mundo und den Corriere della Sera wiedergibt hoffen. Habe also eine Aussage, den verschiedenen unabhängig voneinander gedruckten oder gesendeten Quellen gleich zwei Quellen, die unabhängig von Lander sind und unterschiedliche Interessen haben, dann ist das eine seriöse Quellenangabe Körpersprache. Die Beine sind wichtig, die Beine sollten tatsächlich auch geerdet sein. Sieht sich also zum Beispiel im Unterricht entweder als Lernende oder als unterrichtende, dann sollten die Beine auf dem Boden stehen die Beine nach hinten unter meinen Stuhl ist es ein Zeichen von Nervosität. Ich möchte quasi die den Kontakt zu meinem gegenüber möglichst gering halten. Ich möchte den größtmöglichen Abstand mit meinen Füßen haben. Die Füße strecken immer dorthin, wo jemand sympathisch finden, bedeutet achtmal unterm Tisch, wo jemand seine Füße hin streckt oder wenn ihr auf der Couch liegt neuer Partner streckt die Füße zu euch hin, dann ist es ein gutes Zeichen setzen. Der Oberkörper vielleicht bisschen weg, wenn eure Kinder ihre Füße zu euch in Strecken ist es auch ein gutes Zeichen müsst euch vorstellen. Die Füße sind der Bereich des Körpers, die notwendig sind, um aus einer Situation zu entkommen, streckt ich also meine Füße zu jemandem hin vertraue ich darauf, dass ich meine Füße doch jederzeit wieder wegnehmen kann, ohne dass derjenige sie festhält oder fesselt oder sonst irgend was damit tut, also schaut, wo die Füße hin Zeichen steht jemand unsicher, also zum Beispiel die Füße überkreuzte oder die Füße am Ende in einer Position, das wenn ein Windstoß ein stärkerer Windstoß von links käme die Person anfängt zu schwanken, ist die Person noch unsicher in ihren Aussagen steht sie allerdings selbstbewusst, Schulter breit, da dann Person auch wieder von dem, was sie sagt. Überzeugt davon ausgemistet, entsprechend erstellt Fehlleistungen, wie sie von Sigmund Freud schon vorgestellt wurden, sind auch hervorragend geeignet, erzählt zum Beispiel das als Kind einmal mit dem Rettungswagen ins Gefängnis ins Krankenhaus geliefert eingeliefert wurde. Das ist eine Fehlleistung. Wir haben uns versprochen, also unser Gehirn denkt in dem Moment schon etwas weiter und verbindet offensichtlich irgendwie ein Gefängnis mit einem Krankenhaus oder ein Krankenhaus mit einem Gefängnis spricht also ein Dozent oder ein Lehrer von einer Situation beschreibt ein Beispiel oder Treff zu keiner Aussage, dann gibt es entsprechende Versprecher bei Politikern ist es immer besonders beliebt. Und wenn ihr mal im Internet eingeben, aufregende oder besonders imposante Versprecher von Politikern findet ihr dort eine ganze Sammlung, also dieses Prinzip des Versprechens ist tatsächlich schon länger bekannt. Weitere Hinweise zur Körpersprache bei Schülern ein Schüler die Augen schließt, bedeutet es nicht, dass er nicht mehr zuhört, wenn der Schüler eingeschlafen ist und schmeißt, war der Unterricht offensichtlich nicht so fesselnd, aber das Gehirn braucht alle 90 Minuten eine kleine Auszeit als die Länge der Vortrag, desto anstrengender ist es für das Gehirn entsprechend zu folgen. Also ändert das Thema quillt den Schüler nicht in den Medien anspricht und ihr darauf hinweist, dass Israel die Augen schließen ihrerseits respektlos betrachtet, nein, respektlos wäre, wenn der Schüleraufstellung geht, wobei das auch ehrlich sein, kann es nicht im respektlos. Ich bin auch schon unterrichten aufgestanden und gegangen, vor allem wenn jemand eine PowerPoint Präsentation einfach nur abliest, dann bitte ich einfach darum, dass ich für fünf Euro die PowerPoint Präsentation zugeschickt bekommen und speichern. Bisschen Lebenszeit nehme die Füße hochlegt auf den Tisch. Dann kann man das als respektlos betrachten, aber sind auch wieder vom Kulturkreis ab. Es gibt Kulturkreise, in den es ist völlig in Ordnung, wenn man weiß, das ist gut für die Beine ist man natürlich auch gesunde Beine braucht, sorgt also dafür, dass ihr eine Körpersprache habt, die nach außen hin selbstbewusst seine Souveränität ausstrahlt. Ganz egal, wie es in euch aussieht, trainiert eure Stimme, dass wir durch den Bauch atmet, steht aufrecht da steht festem stand da und schaut euren Teilnehmern, euren Schülern in die Augen. Umgekehrt, wenn ihr etwas sagen wollt und ihr in einer größeren Gruppe seit, dann steht auf das signalisiert, dass ihr selbstbewusst seid und eure Frage souverän stellen wollt, wenn er sitzen bleibt und die eine Gruppe hat, die größer ist als 20 Person, dann wirkt es so, als wollte die euch in der Gruppe verstecken. Also wenn ihr etwas zu sagen hat, steht auf und sagt es mit lauter deutliche Stimme, sodass es jeder in dem Raum hören kann Cent und natürlich auch ihr heute ein Mikrofon benutzt, trainiert vorher dieses Gefühl, eure Stimme vielleicht mit etwas Verzögerung über einen Lautsprecher zu hören. Denn während ihr selbst sprecht, hört ihr eure Stimme über eure Knochen über die Lautsprecher hätte dann die Stimme über die Luft. Das ist auch die Art und Weise, wie eure Zuhörer euch hören werden und es ist ein bisschen an ein kleiner Unterschied, wie eure Stimme klingt, muss man sich erst bisschen dran gewöhnen. Gerade wenn seine halbe Sekunde Verzögerung aufgrund der Technik ist prima, das wär's erst mal für heute. Wir sehen uns, hören uns nächste Woche wieder und das Thema für nächste Woche wird sein, wie man innerhalb von kürzester Zeit Vokabeln einer Sprache lernen kann, die absolut nichts mit der gegenwärtigen Muttersprache zu tun hat. Also wir hatten ja beispielsweise beim Deutschen einen internationalen Wortschatz der germanischen romanischen und slawischen Sprachen identisch ist, was mache ich jetzt mit einer Sprache wie Japanisch oder Chinesisch indonesisch. Wie kann ich solche Sprachen schneller lernen, wenn ich überhaupt keine Verknüpfung herstellen kann. Darum jetzt in der in der nächsten Podcastfolge und beim nächsten Mal nächste Woche und ist eine gute Zeit hat eine schöne Woche und entscheidender gefasst sein. Danke fürs kommentieren. Danke für positive Bewertungen und ihr den uns das wie x Google Vista das eine neue Folge der Podcastreihe Swetlana in die Erfolgstechniken für dich und dein Leben. Und wenn du auch Teil der B kleinen Community werden möchtest, dann gehe jetzt auf unsere Websites bieten einigen. Cool registriere ich und werde Swetlana

Über diesen Podcast

Wie lernt man am besten Vokabeln einer Sprache? Welche Lernmethoden gibt es? Wie merkt man sich Zahlen und andere Sachen am besten? Wie wird man besser in der Schule, im Studium oder im Business? Wie trainiert man sein Gedächtnis?

Antworten auf diese und andere Fragen rund um das Thema erfolgreicher Lernen findest du in diesem Podcast!

von und mit Sven Frank

Abonnieren

Follow us